Institut für Biologie/Geobotanik und Botanischer Garten, Martin-Luther Universität Halle

 

 

 

Team Halle – v.r.n.l. Dr. Sabrina Träger, Prof. Dr. Isabell Hensen, Robin Pelzer (HiWi)

Isabell Hensen leitet an der MLU Halle im Institut für Biologie die Arbeitsgruppe "Pflanzenökologie". Diese ist international bekannt für Grundlagen- als auch angewandte Forschung, die eine breite Spanne pflanzenökologischer Themenfelder abdeckt. Hierzu zählen unter anderem Populationsökologie, Populationsgenetik, Invasionsbiologie, Naturschutz und Vegetationsökologie. Die AG nutzt eine Vielzahl an Methoden und Techniken, zu denen neben Feldstudien auch Garten- bzw. Gewächshausexperimente sowie molekulargenetische Methoden zählen. Die Untersuchungsgebiete umfassen temperate und tropische Ökosysteme (hauptsächlich in Deutschland sowie den extratropischen Anden). Seit 2017 ist Isabell im PhenObs-Projekt aktiv, einem globalen Netzwerk Botanischer Gärten.

Sabrina Träger ist enthusiastische Pflanzenökologin, mit Schwerpunkt auf Populationsökologie sowie Populations- und Landschaftsgenetik. Sie ist vor allem an naturschutzrelevanten habitat- und artspezifischen Fragestellungen interessiert, für die sie auch die Möglichkeiten von Citizen Science nutzt (z.B. ein CS Projekt zur Reproduktionsökologie von Primula veris, https://cowslip.science/). Sabrina ist seit Februar 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Pflanzenökologie, in der sie bereits ihre Bachelor- und Masterarbeiten durchgeführt hatte.

Robin Pelzer studiert seit 2019 im Studiengang Biologie B.Sc. an der MLU Halle und ist seit dem 01.10.2021 wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Pflanze KlimaKultur!“. Robin ist Ansprechpartner für die Bürgerwissenschaftler*innen, die sich aktiv an diesem Projekt beteiligen möchten. Diese können gerne über folgende E-Mail-Adresse Kontakt mit ihm aufnehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Botanische Garten in Halle (Saale) wurde 1698 als Arzneigarten von der damaligen Friedrichs-Universität (heute Martin-Luther-Universität) angelegt. Mit über 12 000 Pflanzenarten erlaubt der botanische Garten Einblick in die Pflanzenwelt verschiedenster Kontinente. Das Modellbeet für das Projekt „Pflanze KlimaKultur!“ befindet sich hinter dem Viktoriahaus (s. Bilder links).

Logo Botanischer Garten Berlin
Logo iDiv
Logo Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Logo Universität Leipzig
Logo Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Logo Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Logo Climate-KIC
Logo Blühender Campus FU
 
 
 
 
 
 
 
Logo BMBF
 
Das Projekt hat eine Laufzeit von Juli 2021 bis Februar 2024 und wird im Rahmen des Förderbereichs Bürgerforschung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Es gehört zu 15 Projekten, die bis Ende 2024 die Zusammenarbeit von Bürger*innen und Wissenschaftler*innen inhaltlich und methodisch voranbringen und Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben sollen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.