• Startseite
  • Aktuelles
  • 23.5.2022 – Das Modellbeet „Blühender Campus“ an der FU Berlin ist bepflanzt

23.5.2022 – Das Modellbeet „Blühender Campus“ an der FU Berlin ist bepflanzt

An der Bepflanzungsaktion des Schaubeets Blühender Campus Anfang Mai waren unterschiedliche Menschen mit dabei, von Nachbarn zu Doktoranden und von Studierenden zu Dozenten. Mit einer Altersspanne von 70 Jahren - zwischen 22 und 92 - war eine bunte Gruppe von Teilnehmer*innen gemeinsam am Buddeln.

Unter dem "Scientist for Future" Banner am Institutstor, das auf das Artensterben aufmerksam macht, wurde das Beet von Pflanze KlimaKultur! in einem sandigen und für Anfang Mai schon zu trockenen Boden angelegt. Die Pflänzchen fühlen sich trotzdem schon wohl und werden liebevoll von den Blühender Campus-Mitgliedern im Wochentakt besucht und sorgfältig beobachtet.

Das Beet ist öffentlich zugänglich und kann vor dem Institut für Biologie in der Königin-Luise-Str. 1-3 jederzeit besucht werden.

 

Fotos und Text © Sophie Lokatis und Noa Terracina

Grundkartendaten © OpenStreetMap-Mitwirkende

Logo Botanischer Garten Berlin
Logo iDiv
Logo Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Logo Universität Leipzig
Logo Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Logo Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Logo Climate-KIC
Logo Blühender Campus FU
 
 
 
 
 
 
 
Logo BMBF
 
Das Projekt hat eine Laufzeit von Juli 2021 bis Februar 2024 und wird im Rahmen des Förderbereichs Bürgerforschung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Es gehört zu 15 Projekten, die bis Ende 2024 die Zusammenarbeit von Bürger*innen und Wissenschaftler*innen inhaltlich und methodisch voranbringen und Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben sollen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.